Zieldefinition und Feinkonzept

Die Feinkonzeption Ihrer Digital-Strategie dient als eine Art Briefing für die Kreation und die Programmierung. Auf sie kann im gesamten Entstehungsprozess immer wieder verlässlich Bezug genommen werden.  

Bitte Details zum Feinkonzept

 

Was wollen wir wie erreichen? Zieldefinition und Feinkonzeption

Jede Website und jede App haben unterschiedliche Aufgaben bzw. verfolgen verschiedene strategische Ziele. Die wichtigsten und gängigsten sind in folgenden Bereichen anzusiedeln: 

  • Marketing 
  • Vertrieb (Online/Digital als B2C/B2B-Absatzkanal) 
  • Kommunikation nach innen und außen 
  • Service 
  • Kundenbindung 

Im Rahmen der Zieldefinition legen wir zunächst genau fest, welchen Zweck Ihre Website oder App am Ende erfüllen soll und erstellen auf Basis dessen das erste Grobkonzept. 


Ideale Arbeitsgrundlage: das Grobkonzept

Was ist die kreative Idee und mit welchen Mitteln setzen wir sie am besten um? Eine Antwort auf diese Frage findet sich im Grobkonzept für eine Website oder App. Hier legen wir unter anderem fest, welche Inhalte sich wiederfinden müssen, ob der Fokus auf der mobilen Nutzung liegt, ob und wie ein Shop eingebunden werden soll oder wie relevant SEO ist.

Jetzt geht’s ans Eingemachte: die Feinkonzeption 

Sobald wir die wichtigsten Eckpunkte im Grobkonzept definiert haben, arbeiten wir an der Feinkonzeption. Diese beinhaltet eine detaillierte Beschreibung jeder einzelnen Seite, auf deren Basis Templates programmiert und schließlich die finalen Seiten erstellt werden können. Damit dient die Feinkonzeption als eine Art Briefing für die Kreation und die Programmierung. Auf sie kann im gesamten Entstehungsprozess immer wieder verlässlich Bezug genommen werden.  
 

 

Ein strategisches Projekt jetzt unverbindlich anfragen: